Europäische Seite von Istanbul

Die Stadt Istanbul hat zwei Seiten, von denen die eine die asiatische und die andere die europäische Seite ist. Es ist die europäische Seite der Stadt, die bei Touristen am bekanntesten ist, wobei sich die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt in diesem Teil befinden.

Mount Nemrut Türkei eine mediterrane Schönheit, Mount Nemrut

Das Bosphorus Brücke, die das sieht zwei verschiedene Seiten von Istanbul mit einer kulturellen Mischung, könnte eigentlich als Brücke zwischen zwei verschiedenen Kontinenten gesehen werden. Dann, wenn Sie diese Seite des Nahen Ostens betreten, können Sie leicht den Eindruck bekommen, in einem europäischen Land an der Küste des Mittelmeers zu sein.

E-Visum für die Türkei oder Online-Visum für die Türkei ist eine elektronische Reisegenehmigung oder Reiseerlaubnis für einen Aufenthalt in der Türkei für einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen. Regierung der Türkei empfiehlt, dass internationale Besucher mindestens drei Tage vor Ihrem Besuch in der Türkei ein elektronisches Visum für die Türkei beantragen müssen. Ausländische Staatsbürger können einen Antrag stellen Türkei Visum Online-Antrag eine Sache von Minuten. Antragsverfahren für ein Türkei-Visum ist automatisiert, einfach und vollständig online.

Das Bekannte

Blaue Moschee Blaue Moschee, Istanbul

Einige der bekannteste Sehenswürdigkeiten aus Istanbul befinden sich in der Europäische Seite der Stadt, mit berühmten Moscheen und Basaren der Gegend. Das Topkapi Palast, die Blaue Moschee und die Hagia Sophia sind die Hauptattraktionen der Region, die sich auf der europäischen Seite der Stadt befinden.

Die asiatische Seite Istanbuls, die sich auf der anderen Seite der Bosporus-Brücke befindet, ist ein entspannterer und offenerer Raum mit weniger touristischen Attraktionen.

Das Basilika-Zisterne, die größte unter den Hunderten von Zisternen, die unter der türkischen Stadt liegen, liegt nur wenige Minuten von der Hagia Sophia entfernt. Ein alter unterirdischer Wassertank? Ja, so könnte es heißen! Die Basilika stellte vor Jahrhunderten eine Wasserfilteranlage für den Palast der Region bereit und wird auch heute noch von innen mit Wasser gefüllt, wenn auch in reduzierter Menge für den öffentlichen Zugang zum Ort. Die Zisterne befindet sich auf Serail, Einer der UNESCO-Welterbestätten von Istanbul, die sich auf einem hoch über dem Wasser liegenden Boden befindet und die Stadt Istanbul vom Marmarameer trennt.

WEITERLESEN:
Sie könnten auch daran interessiert sein, mehr über Istanbul zu erfahren Touristenattraktionen von Istanbul erkunden.

Das weniger bekannte

Miniaturmuseum Miniaturmuseum, Istanbul

Die Stadt Istanbul, obwohl einseitig besiedelt, beherbergt auch wunderschöne offene Parks, die in vielen Fällen auch als Museen und Orte historischer Sehenswürdigkeiten fungieren. Die Parks sind die Lebensader der Stadt und machen es zu einem Vergnügen, durch die Straßen zu schlendern, ohne von dichtem Verkehr und geschäftigem Leben gestört zu werden. Gulhane-Park, was auf Persisch als übersetzt wird Haus der Blumen, ist einer der ältesten und weitläufigsten historischen Parks der Stadt auf der europäischen Seite Istanbuls und ist vor allem für seine offene grüne Umgebung und die historische Darstellung der Architektur aus der osmanischen Zeit bekannt.

Wenn Sie ganz Istanbul auf einmal sehen möchten, dann Miniaturk, ein Miniaturpark von Istanbul, ist der größte Miniaturpark der Welt und liegt am Ufer des Goldenen Horns, einer Wasserstraße, die die Stadt Istanbul teilt. Istanbul ist zwar voller Vielfalt und Schönheit, aber von hier aus ist es möglich, alles auf einmal zu sammeln! Der Park bietet Mini-Attraktionen sowohl von der europäischen als auch von der asiatischen Seite der Stadt und viele antike Bauwerke aus der Zeit der Osmanen und Griechen, darunter der berühmte Artemis-Tempel, auch bekannt als der Tempel der Diana. Miniaturfiguren, sowohl von Menschenhand geschaffene als auch Naturwunder aus der Türkei, möchten, dass Sie sich an das Wort Wow halten, wenn Sie staunend durch den Miniaturpark spazieren.

Leben von der Straße

Ortakoy Ortakoy hat zahlreiche Kunstgalerien und Bars

Die Straßen der Türkei sind mit Cafés überflutet und einige gelten sogar als die teuersten Orte der Welt. Ortakoy, das für seine Restaurants in der Nähe der Fährhäfen berühmt ist, ist vor allem für seine Cafés und seine offene Umgebung einer der bekanntesten Orte auf europäischer Seite.

Wenn Sie die malerischen kleinen Restaurants von Istanbul erleben möchten, ist Ortakoy der richtige Ort, der vor allem für Kunstgalerien und sonntägliche Straßenmärkte bekannt ist. Was in aller Welt würden Sie als Reisender auf den Straßen von Istanbul tun? Nun, ohne Planung zu gehen, wäre der beste Weg, um zu erkunden.

Viel mehr Kunst

Pera Museum Kunstmuseum Pera

Das Pera Museum ist ein einzigartiges Museum in der Stadt Istanbul, mit einer Ausstellung von Keramik und anderen Kunstwerken aus dem orientalischen Stil des 19.

Obwohl die meisten Museen und Zentren in der Stadt die Kunst und Architektur der osmanischen Zeit zeigen, ist das National Palaces Painting Museum in Istanbul ein solcher Ort, der eine Sammlung von Gemälden türkischer und internationaler Künstler beherbergt die Gemäldesammlung des Dolmabahçe-Palastes. Auch wenn es sich vielleicht nicht nach einem besonders lustigen Reiseplan anhört, ein historisches Museum zu besuchen, könnte dieser Ort jedoch alles andere als langweilig sein, was dieses Museum zu einer der modernen Möglichkeiten macht, Geschichte zu erkunden. Das Innere des Museums ist in Bezug auf Beleuchtung und Interieur sehr gut gestaltet, was plötzlich ein Interesse an jahrhundertealten Ereignissen wecken kann.

WEITERLESEN:
Lernen Sie auch über Seen und darüber hinaus – Wunder der Türkei.


Überprüfen Sie Ihre Berechtigung für das Türkei-Visum und beantragen Sie 72 Stunden vor Ihrem Flug ein e-Visum für die Türkei. amerikanische Bürger, Australische Staatsbürger und Chinesische Bürger kann online ein elektronisches Türkei-Visum beantragen. Wenn Sie Hilfe benötigen oder Erläuterungen benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere Türkei Visa-Helpdesk zur Unterstützung und Anleitung.

Bitte beantragen Sie 72 Stunden vor Ihrem Flug ein e-Visum für die Türkei.